Pomport

Pomport ist eine französische Gemeinde mit 743 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Dordogne in der Region Nouvelle-Aquitaine (vor 2016: Aquitanien). Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Bergerac und zum Kanton Sud-Bergeracois (bis 2015: Kanton Sigoulès). Der Name in der okzitanischen Sprache lautet Pompòrt, über dessen Ursprung es viele unterschiedliche Theorien gibt. Er könnte auf das urkeltische pomp (deutsch Hügel, Anhöhe) zurückgehen. Das Zentrum von Pomport liegt tatsächlich auf einer Anhöhe. Eine andere Theorie favorisiert die Ableitung aus den lateinischen Wörtern poma (deutsch Früchte des Bodens) und portans (deutsch tragend). Der Anbau von Wein seit dem Mittelalter könnte dies unterstreichen. Aufgrund der Lage an einem Pilgerweg nach Santiago de Compostela ist auch eine Ableitung des lateinischen portus (deutsch Hafen) möglich. Ähnliche Beispiele von Ortsnamen am Jakobsweg sind Somport und Saint-Jean-Pied-de-Port
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 1 von 1